Rückblick
Was einmal war im Jüdischen Museum...

Mai 2015

So, 31. Mai 2015, 15:30-16:30 Uhr Endstation Sehnsucht.
Eine Reise durch Yerushalayim-Jerusalem-Al Quds

Öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
So, 31. Mai 2015, 14:00-15:00 Uhr Steine der Erinnerung – Ein Rundgang über den Jüdischen Friedhof
Öffentliche Führung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdischer Friedhof Hohenems
So, 31. Mai 2015, 11:00-12:30 Uhr The PROJECT. Eine dokumentarisch fiktive Theatermatinee über Identität
Eine Veranstaltung im Rahmen des Hohenemser Kulturfestes Emsiana
Ort: Federmann Kultursaal
So, 31. Mai 2015, 09:30-10:30 Uhr Wunderbare Orte jüdischer Sozialisation
Eine literarische Viertelführung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdisches Viertel Hohenems
Sa, 30. Mai 2015, 18:30-19:30 Uhr Endstation Sehnsucht.
Eine Reise durch Yerushalayim-Jerusalem-Al Quds

Öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
Sa, 30. Mai 2015, 17:00-18:00 Uhr Vom Wandern und sich wundern
Dauerausstellung im Jüdischen Museum

Öffentliche Führung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
Sa, 30. Mai 2015, 15:30-16:30 Uhr Endstation Sehnsucht.
Eine Reise durch Yerushalayim-Jerusalem-Al Quds

Öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
Sa, 30. Mai 2015, 14:00-15:00 Uhr Wunderbare Orte jüdischer Sozialisation
Eine literarische Viertelführung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdisches Viertel Hohenems
Mi, 20. Mai 2015, 19:30-21:30 Uhr Jerusalem. Das Geschick der »Heiligen Stadt« als dramatischer Prozess des Erinnerns und Verdrängens
Vortrag von Prof. Dr. Max Küchler (Fribourg) 
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
So, 10. Mai 2015, 11:00 Uhr Endstation Sehnsucht.
Eine Reise durch Yerushalayim–Jerusalem–Al Quds

Ausstellungseröffnung
Ort: Salomon Sulzer Saal