Sa, 08. Aug 2020, 11:00-12:30 Uhr Viertel+Bagel Öffentliche Führung durch das Jüdische Viertel, anschließend Bagel-Essen im Café und Besuch der Ausstellungen

Das Jüdische Viertel von Hohenems ist weit über Vorarlberg hinaus einzigartig, sein fast lückenlos erhaltenes Ensemble steht großteils unter Denkmalschutz. Unser Rundgang startet beim Jüdischen Museum Hohenems. Von hier aus erkunden wir die Straßen im Viertel und tauchen in die jahrhundertealte Geschichte der Gebäude und ihrer Bewohner ein. Anschließend laden wir Sie herzlich auf einen Bagel ins Museumscafé ein, mit der Möglichkeit sich in gemütlicher Runde auszutauschen. An diesem Tag ist der Eintritt in alle Ausstellungen des Museums für Sie gratis. Neben der Dauerausstellung zur über 400-jährigen Geschichte der jüdischen Gemeinde Hohenems steht unsere bis 16. August verlängerte Ausstellung „Ende der Zeitzeugenschaft?“ im Mittelpunkt.   Titelbild: Dietmar Walser

  Veranstaltungsort
Jüdisches Viertel Hohenems
Schweizer Straße 5, 6845 Hohenems
05576 73989
office@jm-hohenems.at 

Nur mit Anmeldung! Anmeldung bis spätestens Fr 7.8. um 16 Uhr Treffpunkt Sa 8.8. um 11 Uhr, vor dem Museum Dauer Führung ca. 1,5 St., danach gemeinsames Essen im Museum. Vor und nach dem Programm stehen Ihnen die Dauerausstellung und die aktuelle Ausstellung zur individuellen Erkundung offen. Kosten € 18,- (Eintritt Museum, Führung im Viertel, Bagel vegetarisch) Kinder unter 6 Jahren gratis!





Daten in Kalender übernehmen 

Lade Karte ...