Do, 22. Jul 2021, 19:30-22:00 Uhr Unter Sternen ⭑ Europäische Improvisationen Sommerkonzert im Museumsgarten mit Aja - Alexandra Zischg, Florian King und Andreas Paragioudakis

2018 wurde, wie in vielen anderen Städten Europas auch, vom Balkon des Jüdischen Museums Hohenems die „Europäische Republik“ ausgerufen. Ein symbolischer Akt und eine politische Willensbekundung in vielen Sprachen und in der Gemeinsamkeit des Lieds der Freude. Im Sommer 2021 wollen wir daran anknüpfen und mit dem musikalischen Multitalent Andreas Paragioudakis als künstlerischem Leiter und vielen europäischen Musiker:innen die Rückkehr zu den europäischen Ideen feiern, im Garten des Museums und damit im öffentlichen Raum der Stadt – einer Stadt in der Mitte Europas. Ein Live-Stream trägt die Musik in die Welt hinaus, das gemeinsame Konzert verbindet uns unabhängig vom konkreten Ort. In drei unterschiedlichen Besetzungen improvisieren im Juli Musiker:innen aus ganz Europa miteinander. Improvisieren gibt allem Raum, lässt ein Nebeneinander zu, ein Zusammenkommen verschiedener Stimmen. Es entstehen Klangbilder, die vieles sind: von schön bis schräg, von heiter bis düster. Alle bestehen gleichberechtigt nebeneinander und sind dabei gleichzeitig eins. Ein Traum von Europa. AJA – Alexandra Zischg (Österreich) Stimme www.aja-soul.com  AJA Alexandra Zischg1977 in Lustenau geboren. Studium ‚Gesang/Jazz‘ mit Auszeichnung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Zusammenarbeit mit baptistischem Gospelchor in New York, Jazzorchester Vorarlberg, Hubert von Goisern, Mark Murphy, Sheila Jordan, Robbie Musenbichler, Big Band Süd Graz, Helbling Verlag u.a. Seit 2001 Lehrtätigkeit am Jazzseminar Dornbirn für Gesang (Jazz- u. Popularmusik). 2008-2015 Lehrtätigkeit am Landeskonservatorium Tirol an der Abteilung für ‚Jazz und improvisierte Musik‘. Workshops für Jazzakademie Zeillern, Mitteleuropäische Jazzakademie Meran, Musikschulwerk Vorarlberg, Chorverband Vlbg., Pädagogische Hochschule Feldkirch, Mozarteum u.a. FLORIAN KING (Deutschland) Kontrabass/Electronics www.florianking.de  Florian KingGeboren in Deutschland. Studium Jazz- und Popularmusik an der Musikhochschule Stuttgart, Hauptfach Kontrabass. Unterricht und Workshops bei Thomas Stabenow, Thomas Heidepriem, David Friesen, Ratzo Harris, Kenny Werner, Glen Moore, Ralph Towner, Kenny Wheeler. Multiinstrumentalist bei der Anne Wylie Band von 1993-2008, ausgedehnte Tourneen in ganz Europa. Seit 2008 fokussiert auf eigene Projekte, das Schreiben und den Kontrabass. Leiter des Jazzseminars Dornbirn (AT). Aktuell zu hören mit Heartbeat (feat. Helge Norbakken), Groove Hog (feat. Toni Eberle), ArLoKi Trio (feat. Carlo Lorenzi und Götz Arens), Wiedmann-King-Krischkowsky (feat. Martin Wiedmann und Christian Krischkowsky) und als musikalischer Partner des Krimiautors Bernhard Aichner. Leitet das Jazzseminar Dornbirn (AT). Er ist Mitglied des Unter der Laterne Klangkollektivs, des Laterne Quartetts und des Jazz Trios Trimolon. ANDREAS PARAGIOUDAKIS (Griechenland) Kretische Lyra /Kretische Laute/ Gesang www.andreasparagioudakis.com  Geboren in Kreta. Musiker, 2012-2019 Referent für ostmediterrane Volksmusik in der Musikwerkstatt des Festivals „Glatt & Verkehrt“ in Niederösterreich. Seit 2015 Leiter für Workshops für ostmediterrane Volksmusik und Improvisation, experimentelles Singen und improvisiertes Orchesterspiel. Er ist Projektinitiator des Klangkollektivs „Unter der Laterne“, einer Plattform für musikalischen Dialog zwischen MusikerInnen des Orients und des Okzidents. Bevorzugtes Forschungsfeld ist die improvisierte Musik und die Musik der ost-mediterranen Traditionen. Als Pianist, Spieler der kretischen Lyra und Laute aber auch als experimenteller Vokalist, erforscht er die Verbindung von traditionellen Klangfarben und Improvisation.    

  Veranstaltungsort
Jüdisches Museum Hohenems
Villa Heimann-Rosenthal
Schweizer Straße 5, 6845 Hohenems
+43 (0)5576 73989-0
office@jm-hohenems.at 

Live-Stream per YouTube  Künstlerische Leitung Andreas Paragioudakis Eintritt frei Freiwillige Spenden sind willkommen! Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 3-G-Regel (getestet, geimpft oder genesen). Es ist keine Anmeldung erforderlich. Freie Platzwahl. Bei Schlechtwetter findet das Konzert nicht statt. Sommerkonzert Postkarte Seite1          





Daten in Kalender übernehmen 

Lade Karte ...