So, 26. Sep 2021, 10:00-11:00 Uhr Tag des Denkmals: „Denkmal Inklusive…“ Öffentliche Führung durch das Jüdische Viertel Hohenems (nur mit Anmeldung!)

Das ehemalige Jüdische Viertel in Hohenems ist ein fast lückenlos erhaltenes Ensemble mit jüdischer Geschichte. Im Jahr 1996 erfolgte die Unterschutzstellung der wesentlichsten Teile durch das Bundesdenkmalamt. Seither hat sich das Viertel zu einem lebendigen und attraktiven Stadtteil entwickelt. Hier wird deutlich, dass die zeitgemäße Erhaltung historischer Substanz, die Einhaltung denkmalpflegerischer Vorgaben sowie die Ergänzung durch zeitgenössische Architektur keine Widersprüche darstellen. Das Weiterbauen am Denkmal, das zu einer neuen und zeitgemäßen Nutzung des Bestandes führt, verbindet Denkmalschutz, Denkmalpflege und aktuelle Architektur. Foto: Dietmar Walser

  Veranstaltungsort
Jüdisches Viertel Hohenems
Schweizer Straße 5, 6845 Hohenems
05576 73989
office@jm-hohenems.at 

Treffpunkt im Foyer des Museums Teilnahmebedingungen Nur mit Anmeldung, bis spätestens Fr 24.9. um 16 Uhr Es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) Führung im Rahmen des Tag des Denkmals kostenlos Museumsbesuch € 8,-/5,- Mehr Information zum Tag des Denkmals  TDD_Logo





Daten in Kalender übernehmen 

Lade Karte ...