Mi, 27. Okt 2021, 18:30-20:30 Uhr Erzählcafé – Geschichten aus der Untergass‘ Bewohner*innen erzählen Geschichten und Anekdoten, aber auch vom alltäglichen Leben in der Hohenemser Untergass’.

Moderation: Anika Reichwald Seit mehr als 200 Jahren existiert die Hohenemser Untergasse. Einige der heute alteingesessenen Familien leben seit der Wende zum 20. Jahrhundert dort – direkt an der Verbindungsstraße nach Dornbirn. Viele sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten neu hinzugezogen oder gerade dabei, wieder wegzuziehen. Wie lebt es sich in der Untergass’? Welche Geschichten über das Viertel und seine Bewohner*innen gibt es zu erzählen? Und welche Themen treiben die Anwohner*innen heute besonders um? Das Format des Erzählcafés ermöglicht in wechselnden Gesprächsrunden einen direkten und persönlichen Austausch. Das Visionscafé wird darüber hinaus Informationsabende und Diskussionsrunden für Anrainer anbieten, kleine Konzerte und Lesungen veranstalten und spontane Interventionen im öffentlichen Raum durchführen. Neben den Veranstaltungen ist das Visionscafé jeden Samstag zwischen 10 und 13 Uhr geöffnet. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Visionscafé Hohenems im Rahmen der Ausstellung Am Rand. Zusammen leben in der Untergass‘ 17. Oktober 2021 bis 18. April 2022 Mehr Information zur Ausstellung    Foto (Ausschnitt): Dietmar Walser  

  Veranstaltungsort
Visionscafé Hohenems
Radetzkystr. 22, 6845 Hohenems

visionscafe.hohenems@vlbg.at 

Kontakt: T 05576 73989-0 office@jm-hohenems.at  Keine Anmeldung erforderlich Eintritt frei!





Daten in Kalender übernehmen 

Lade Karte ...