So, 10. Nov 2019, 11:00-14:00 Uhr Ende der Zeitzeugenschaft? Ausstellungseröffnung

Begrüßung Hanno Loewy – Direktor, Jüdisches Museum Hohenems Dieter Egger – Bürgermeister der Stadt Hohenems Jörg Skriebeleit – KZ-Gedenkstätte Flossenbürg Sonja Begalke – Stiftung EVZ Eröffnungsrede Michael Köhlmeier – Schriftsteller, Hohenems Worte zur Ausstellung Anika Reichwald – Kuratorin, Jüdisches Museum Hohenems   Ende der Zeitzeugenschaft? 10. November 2019 bis 13. April 2020 Eine Ausstellung des Jüdischen Museums Hohenems und der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) Mehr Information zur Ausstellung 

  Veranstaltungsort
Salomon Sulzer Saal
Schweizer Str. 21, 6845 Hohenems
Tel. +43 (0)5576 73989
office@jm-hohenems.at 

Die Eröffnung findet im Salomon Sulzer Saal in der Schweizer Straße 21 statt. Im Anschluss ist die Ausstellung im Jüdischen Museum Hohenems, Schweizer Str. 5, zu besichtigen.

Eintritt frei!




Daten in Kalender übernehmen 

Lade Karte ...