Thu, 07. Mar 2024, 19:30-21:00 Kurzfilm “Masel Tov Cocktail” und interaktiver Workshop mit Arnon Hampe Eine Veranstaltung des Spielboden Dornbirn im Rahmen des 8Th HUMAN VISION film festival

Der 30-minütige Film „Masel Tov Cocktail“ von Arkadij Khaet beschreibt aus der Perspektive eines jüdischen Jugendlichen äußerst humorvoll und zugespitzt die ganze Misere der deutschen Auseinandersetzung um historische Schuld, Erinnerung und Antisemitismus. Auch nach der Zäsur des 7. Oktobers 2023 hat der Film nichts an Aktualität verloren – im Gegenteil. Arnon Hampe, Politikwissenschaftler und Leiter des Projekts #OhneAngstVerschiedenSein  am Jüdischen Museum Hohenems, wird das Projekt vorstellen und kurz in die derzeitigen Herausforderungen der antisemitismuskritischen Bildung einführen. Im Anschluss an das Screening lädt Arnon Hampe das Publikum zu einem interaktiven Workshop im Probensaal ein. In diesem interaktiven Workshop wird er demonstrieren, wie er sich eine gelungene antisemitismuskritische Bildungsarbeit vorstellt. Annhand von Beispielen aus dem Film bekommen die Teilnehmenden einen Überblick über aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus und die Möglichkeiten der pädagogischen Bearbeitung. Auch die veränderten Bedingungen jüdischer Existenz nach dem 7. Oktober werden zur Sprache kommen. Eine Veranstaltung des Spielboden Dornbirn im Rahmen des 8Th HUMAN VISION film festival in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Hohenems Mit dem neuen Leitmotiv “Visions of Tomorrow: A Sustainable Future” rückt das HUMAN VISION film festival  die vielschichtigen Verbindungen zwischen Menschenrechten und Nachhaltigkeit in den Fokus. Von sozialer Gerechtigkeit bis hin zu ökologischer Verantwortung lädt das Festival dazu ein, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Die achte Ausgabe des Festivals findet vom 26. Februar bis 09. März 2024 statt.

 
Location
Spielboden Dornbirn
Färbergasse 15, 6850 Dornbirn
+43 (0)5572 21933
spielboden@spielboden.at 

Trailer  


Um Reservierung wird gebeten


Download iCal 

Loading Map....