Do, 19. Mai 2016, 19:30-21:15 Uhr Son of Saul Filmprogramm im FKC Dornbirn

Ungarn 2015, 107 min, ungar. OmU.; Regie: László Nemes, mit Géza Röhrig, Levente Molnar, Urs Rechn u.a. Oktober 1944, Auschwitz-Birkenau: Saul Ausländer ist ein ungarisches Mitglied des Sonderkommandos, einer Gruppe jüdischer Häftlinge, die – abgeschottet von den restlichen Lagerinsassen – gezwungen werden, die Nazis dabei zu unterstützen, die Massenmordmaschinerie am Laufen zu halten. Bei seiner Tätigkeit im Krematorium entdeckt Saul eines Tages die Leiche eines Jungen, den er für seinen eigenen Sohn hält. Als das Sonderkommando einen Aufstand plant, beschließt Saul, das Unmögliche zu versuchen: Er will die Leiche des Jungen vor den Flamen retten, einen Rabbi finden, der das Kaddisch-Gebet für den Jungen spricht, um ihn dann ordentlich zu bestatten. Oscar® 2016 für den besten ausländischen (nicht englischsprachigen) Film, 2015 Cannes Film Festival’s Grand Prix, Golden Globe Awards Best Foreign Language Film, u.v.a.m. Eine Filmvorführung des FKC Dornbirn in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems

  Veranstaltungsort
Cinema Dornbirn
St.-Martin-Straße 3, 6850 Dornbirn
Tel. 05572 21973


FKC im Cinema Dornbirn www.fkc.at  www.cinema-dornbirn.at 





Daten in Kalender übernehmen 

Lade Karte ...