Sa, 24. Mrz 2018, 17:30-19:30 Uhr „Die Akte Grüninger“ Filmvorführung mit einer Einführung von Hanno Loewy, im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung - Angebot für Schulklassen

Im Jahr 2014 erschien der Schweizer Spielfim „Die Akte Grüninger – Die Geschichte eines Grenzgängers“, der die Ereignisse im Sommer 1938 an der Schweizer Grenze thematisiert und die Rolle von Polizeihauptmann Paul Grüninger als Fluchthelfer in den Mittelpunkt stellt. Durch sein – nach damaligem Recht illegalem – Tun konnte Paul Grüninger mehreren hundert, wahrscheinlich einigen tausenden Flüchtenden das Leben retten.

  Veranstaltungsort
Bibliothek und Seminarraum Jüdisches Museum Hohenems
Marktstraße 7, 6845 Hohenems
Tel. 05576 73989 0
office@jm-hohenems.at 

Information und Anmeldung (bis 13. April): Angelika Purin oder Judith Niederklopfer-Würtinger Tel. +43 (0)5576 73989-18 od. -14 purin@jm-hohenems.at  niederklopfer@jm-hohenems.at 

Eintritt frei!




Daten in Kalender übernehmen 

Lade Karte ...