American Friends
Gute Freunde in aller Welt: die American Friends of the Jewish Museum Hohenems

1998 trafen sich erstmals Nachkommen jüdischer Hohenemser aus aller Welt. Aus diesem Anlass entstand die Idee zur Gründung eines Vereins, der die zahlreichen, vor allem in Amerika lebenden Nachkommen zusammenschließt und seither die Arbeit des Jüdischen Museums Hohenems auf verschiedenste Weise unterstützt. Ob die Einrichtung der Homepage, die neue Dauerausstellung 2007, das zweite weltweite Nachkommentreffen 2008 oder die Einrichtung des neuen Archivdepots, die American Friends tragen immer wieder nach Kräften zur Entwicklung des Museums bei.
Der regelmäßig zweimal im Jahr erscheinende Newsletter informiert auf Englisch über einzelne Familiengeschichten, Persönlichkeiten oder historische Begebenheiten – und nicht zuletzt über die Aktivitäten des Museums. Im Sommer 2014 wurde Timothy L. Hanford zum neuen Präsidenten der American Friends gewählt. 2014 schreiben die American Friends zum ersten Mal ein internship program am Jüdischen Museum Hohenems aus. Besuchen Sie die website der American Friends of the Jewish Museum Hohenems .

American Friends of the Jewish Museum Hohenems
Stephan Rollin, Founder
Timothy L. Hanford, President
Claude Rollin, Esq., Vice President
Uri Taenzer, Esq., Secretary-Treasurer
Hon. Susan R. Shimer, In Touch Editor

Trustees
Dr. Robert Amler
Nicole M. Angiel
Ronald Bernell
Francesca Brunner-Kennedy
Nadia Follman
Hon. Susan R. Shimer
David Taenzer
Harry Weil, Jr.
Monica Wollner