Rosenthals. Band 2
Rosenthals. Collage einer Familiengeschichte. Band 2

Zweisprachige Ausgabe: Englisch und Deutsch
Billingual edition: English and German

Materialien zur Ausstellung

Hg. Johannes Inama für das Jüdische Museum Hohenems | Hämmerle Druck | Hohenems 2004 | 84 Seiten | 30 x 21 cm | zahlreiche farbige und s/w Abbildungen | ISBN-3-901168-07-9

Dieser Materialienband enthält Beiträge, die im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Rosenthals. Collage einer Familiengeschichte” entstanden sind. Die Rosenthals waren und sind für das Jüdische Hohenems eine außerordentlich bedeutsame Familie. Entlang ihrer Familiengeschichte lässt sich die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Jüdischen Gemeinde in Hohenems ebenso erzählen wie deren Zerstörung durch die Nationalsozialisten. Erzählcollagen rücken geglückte Lebensentwürfe und beklemmende Einzelschicksale in Blickfeld, bis hin zur Deportation der letzten jüdischen Bewohnerin des heutigen Jüdischen Museums, Klara Heyman-Rosenthal. Der aus der Kommunikation und Reflexion um die realisierte Ausstellung entstandene Band bewahrt bewusst den fragmentarischen Charakter der durch die Ausstellung angestoßenen Diskurse und ergänzt so nicht nur den zur Ausstellung selbst erschienen Materialienband 1, sondern dokumentiert mit einigen Essays auch das Gesamtprojekt.

12,00 €3,00 €