HIER
HIER. Gedächtnisorte in Vorarlberg. 38-45

Fotografien von Sarah Schlatter | Ortsbeschreibungen und Interviews von Markus Barnay | Hg. Hanno Loewy und Peter Niedermair | Bucher Verlag | Hohenems 2008 | 175 Seiten | 14 x 12,5 cm | ISBN 978-3-902679-04-8

Fotografien der Künstlerin Sarah Schlatter lassen uns Gedächtnisorte der NS-Zeit in Vorarlberg neu sehen: Schauplätze der nationalsozialistischen Massenbegeisterung und Stätten der Zwangsarbeit, Grenze und Fluchtwege in die Schweiz, Orte des Widerstands und der NS-„Euthanasie“, urbane Hinterlassenschaften der nationalsozialistischen Bevölkerungspolitik und Spuren der Täter. Das Buch stellt Orte vor, über die Geschichten erzählt werden und Orte, um die die erzählte Geschichte einen Bogen macht. Interviews mit ZeitzeugInnen, Ortsbeschreibungen von Markus Barnay und Essays von Meinrad Pichler, Werner Bundschuh und Arno Gisinger geben einen bislang in dieser Form nicht vorliegenden komprimierten Überblick über NS-Geschichte in Vorarlberg, den Umgang damit seit 1945 und die Möglichkeiten der Fotografie, über Geschichte nachzudenken. Zugleich stellt HIER die Medien der Erinnerung selbst zur Diskussion. Was wissen wir über die Vergangenheit, was wollen wir davon wissen?

Ein Gemeinschaftsprojekt von erinnern.at und Jüdisches Museum Hohenems

9,90 €
 
Kategorie: