Rückblick
Was einmal war im Jüdischen Museum...

Mai 2018

Fr, 18. Mai 2018, 15:00-17:00 Uhr Der Weg war Vorarlberg. Führung an den Alten Rhein
Eine öffentliche Führung im Rahmen der Emsiana
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
Mo, 07. Mai 2018, 19:30-21:30 Uhr Do I belong? Über Zugehörigkeit und Fremdheit in Europa
Buchvorstellung und Diskussion mit Gertraud Auer Borea d’Olmo, Antony Lerman, Isolde Charim, Lars Ebert und Seyda Emek
Ort: Salomon Sulzer Saal
So, 06. Mai 2018, 11:30-12:30 Uhr Sag Schibbolet! Von sichtbaren und unsichtbaren Grenzen
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
So, 06. Mai 2018, 10:00-11:00 Uhr Dauerausstellung und Jüdisches Viertel
Öffentliche Führung
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
Sa, 05. Mai 2018, 19:30-21:30 Uhr Das Mittelmeer schließen?
Mit Gerald Knaus (European Stability Initiative, Berlin) und Cengiz Günay (Österreichisches Institut für Internationale Politik, Wien)
Ort: Salomon Sulzer Saal

April 2018

Fr, 27. Apr 2018, 19:30-21:15 Uhr P.S. Jerusalem
Filmvorführung, mit einer Einführung von Anika Reichwald
Ort: Spielboden Dornbirn
Di, 24. Apr 2018, 20:15-22:00 Uhr Lizzie Doron: Sweet Occupation
Die Schauspielerin Johanna Lonsky liest aus Lizzie Dorons neuem Roman, anschließend Lizzie Doron im Gespräch mit Hanno Loewy
Ort: Bücherei Hohenems
Di, 24. Apr 2018, 13:00-15:00 Uhr Fluchtwege - An der Grenze. Flucht in die Schweiz 1938–1945
Aktionstage Politische Bildung - NUR FÜR SCHULKLASSEN
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
Di, 24. Apr 2018, 09:30-12:00 Uhr Fluchtwege - An der Grenze. Flucht in die Schweiz 1938–1945
Aktionstage Politische Bildung - NUR FÜR SCHULKLASSEN
Ort: Jüdisches Museum Hohenems
Sa, 21. Apr 2018, 15:00-16:00 Uhr Sag Schibbolet! Von sichtbaren und unsichtbaren Grenzen
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung mit dem Kurator Boaz Levin (Berlin)
Ort: Jüdisches Museum Hohenems