Sun, 28. Jun 2015, 20:00-21:30 Schnorrer in der jüdischen Literatur und jüdischen Witzen Lecture by Prof. Dr. Alfred Bodenheimer, Basel (in German)

Der 1894 erschienene Roman “Der König der Schnorrer” von Israel Zangwill zeichnet ein einzigartiges Bild von der komplexen sozialen Rolle des Schnorrers, die das Gefüge der jüdischen Gemeinschaft, weit über seine Person hinaus, mitbestimmt. Doch auch in zahlreichen jüdischen Witzen sind die Schnorrer, die immer arm, aber immer weit mehr als nur einfache Bettler sind, zentrale Figuren. Ihre Einschätzung der Reicheren, ihre Rezepte, um von ihnen Geld zu bekommen, ihr Selbstverständnis und Selbstbewusstsein sind zuweilen moralisch und entlarvend, zuweilen gerade in ihrer Hilflosigkeit (oder hilflosen Gewitztheit) Anlass für die Selbstreflexion des Publikums und seiner Maßstäbe. Anhand einiger Beispiele soll diesem Phänomen in Literatur, Volkserzählung und Witz nachgegangen werden. More Information: Sommeruniversity for Jewish Studies, Hohenems 2015 

  Location
Salomon Sulzer Saal
Schweizer Str. 21, 6845 Hohenems
Phone: +43 (0)5576 73989
office@jm-hohenems.at 



Admission free!

No reservation required


Download iCal 

Loading Map....