Tue, 12. Jun 2018, 19:00-20:30 Fluchterfahrung – Grenzerfahrung? Ein Gespräch mit Flüchtlingen in Vorarlberg, in Zusammenarbeit mit der Caritas Vorarlberg

Ein Gespräch mit Flüchtlingen in Vorarlberg, u.a. mit: Murtada Alhusseini (Irak), Abbas Nazari (Afghanistan) und Sindiswa Nombuelo Mvene (Südafrika) Der Anteil jener Menschen, die dem Krieg und Elend ihrer Heimatländer entflohen und zu uns gezogen sind, liegt in Vorarlberg ungefähr bei einem Prozent. Viele von ihnen berichten über dramatische Fluchtgeschichten. Was mussten sie tun, um Grenzen zu überwinden? Was mussten sie zurücklassen und was haben sie mitgebracht? Was gab ihnen Mut und Kraft und wie leben sie mit diesen Erfahrungen? Im Gespräch wollen wir erkunden, was wir aus den Erfahrungen von Flüchtlingen lernen können und wie ein bewusster Umgang mit diesem Thema zu schaffen ist. Eine Veranstaltung des Jüdischen Museums Hohenems  im Rahmen der Ausstellung „Sag Schibbolet!“ in Zusammenarbeit mit der Caritas Vorarlberg und dem Visionscafé Hohenems Foto: Arno Gisinger: Schuss/Gegenschuss, 2017

  Location
Visionscafé Hohenems
Marktstrasse 40, 6845 Hohenems
Phone:




Eintritt frei!




Download iCal 

Loading Map....