Sun, 17. Jul 2016, 20:00-21:30 Jerusalem besitzen – Jerusalem besetzen – Besessen von Jerusalem Lecture by Prof. Dr. Max Küchler, Fribourg (in German)

Die Geschichte Jerusalems, dieser Stadt, mit der niemand zu Rande kommt, ist eine Abfolge von zahllosen heroischen Anfänge und dramatischer Tode. Um jeden Stein wurde und wird gekämpft, Unmengen an Liebe und Hass wurden und werden in jeden Quadratmeter eingebracht und ganz unterschiedliche Ansprüche werden an jeder Stelle laut. Mehrere Jahrtausende lang haben Menschen diese Stadt friedlich im Besitz gehabt und sie tragisch verloren, sie haben sie gewalttätig besetzt und sind im Krieg mit ihr untergegangen. Der Rhythmus von Zerstörung und Wiederaufbau ist begleitet von einer religiösen Sehnsucht und einer politischen Heftigkeit, die an Besessenheit grenzt. Was ist das für eine Stadt, die nicht aufhört, Juden, Muslime und Christen so zu faszinieren, dass Zerstörung und Wiederaufbau sich immer wieder ablösen? Mehr Information: Sommeruniversität für jüdische Studien, Hohenems 2016 

  Location
Salomon Sulzer Saal
Schweizer Str. 21, 6845 Hohenems
Phone: +43 (0)5576 73989
office@jm-hohenems.at 



Admission free!

No reservation required


Download iCal 

Loading Map....