Wed, 20. Jul 2016, 20:00-21:30 Al-Andalus und Sepharad als Jüdische Heimstätten und Erinnerungsorte Lecture by Prof. Dr. Carsten Schapkow (University of Oklahoma, Norman)

Im Vortrag wird vorgestellt in welcher Form die Geschichte der Juden auf der Iberischen Halbinsel unter islamischer und christlicher Herrschaft als Heimstätte eines “anderen Jerusalems” insbesondere im Zeitalter der Emanzipation der Juden im Verlauf des 19. Jahrhunderts analysiert und erinnert wurde. Dabei gehen wir auf die jüdische Rezeption zu Zeiten der jüdischen Aufklärung aber auch im Kontext der Wissenschaft des Judentums und in der zeitgenössischen schöngeistigen Literatur nach. Die intensive Auseinandersetzung, ja Identifikation mit diesem Teil der jüdischen Geschichte, gab den in Deutschland lebenden Juden eine Vielzahl von Deutungsmöglichkeiten an die Hand, ihre eigenen Situation zwischen Assimilation und Antisemitismus in Deutschland einordnen zu können. Mehr Information: Sommeruniversität für jüdische Studien, Hohenems 2016 

  Location
Salomon Sulzer Saal
Schweizer Str. 21, 6845 Hohenems
Phone: +43 (0)5576 73989
office@jm-hohenems.at 



Admission free!

No reservation required


Download iCal 

Loading Map....